Ayurveda-Yoga

 

Yoga und die indische Heilkunst Ayurveda sind eng verknüpft. Beide steigern die Harmonie von Körper und Geist. Wer sich dauerhaft gesund fühlen will, sollte im Einklang mit der Natur und seiner Konstitution, seinem Dosha, leben. Wie das gelingt, zeigt Ärztin, Ayurveda-Therapeutin und Yogalehrerin Dr. Alina Hübecker. Anhand eines Fragebogens kann zunächst das eigene Dosha analysiert werden. Darauf abgestimmte Yogaflows für Frühling, Sommer, Herbst und Winter ermöglichen eine individuelle Yogapraxis, die auf die wechselnden Bedürfnisse des Körpers eingeht. Zusätzliche Sequenzen lindern Beschwerden wie Entzündungen oder Verdauungsprobleme.Yoga und die indische Heilkunst Ayurveda sind eng verknüpft. Beide steigern die Harmonie von Körper und Geist. Wer sich dauerhaft gesund fühlen will, sollte im Einklang mit der Natur und seiner Konstitution, seinem Dosha, leben. Wie das gelingt, zeigt Ärztin, Ayurveda-Therapeutin und Yogalehrerin Dr. Alina Hübecker. Anhand eines Fragebogens kann zunächst das eigene Dosha analysiert werden. Darauf abgestimmte Yogaflows für Frühling, Sommer, Herbst und Winter ermöglichen eine individuelle Yogapraxis, die auf die wechselnden Bedürfnisse des Körpers eingeht. Zusätzliche Sequenzen lindern Beschwerden wie Entzündungen oder Verdauungsprobleme.

Dr. Alina Hübecker ist Ärztin, Yogalehrerin und Ayurvedatherapeutin. Um die Gesundheit ihrer Patienten dauerhaft zu erhalten, kombiniert sie Ayurveda, Yoga und westliche Medizin zu einer ganzheitlichen Therapie. Ihr integratives Behandlungskonzept vermittelt sie nicht nur in ihrer Praxis, in Kursen und Workshops, sondern auch auf ihrem Blog, auf Instagram und in ihrem Podcast »Ganz schön gesund«.

Verlag: Riva
ISBN: 978-3-7423-1191-7